ActivityPub und Webmention als Alternative für die Kommentarfunktion in WordPress.

In einem vorherigen Artikel hatte ich schon mit ein paar kurzen Sätzen beschrieben warum die native Kommentarfunktion von WordPress in diesem Blog nun ausgeschaltet wurde, sowie auch über mögliche Alternativen im Ansatz ein paar Worte geschrieben.

ActivityPub und Webmention als Alternative für die Kommentarfunktion in WordPress. weiterlesen

Kommentarfunktion im Blog bis auf weiteres deaktiviert.

Nun ist die Kommentarfunktion im Blog erstmal vollständig deaktiviert, bis ich für mich und den Blog einen passenderen Weg für eine potentielle Kommunikation mit den Lesern gefunden habe.

Ich habe keinen Nerv mehr auf diese alte Perspektive vom traditionellen Modell des „zufälligen Fremden im Internet, der einen Blogbeitrag kommentiert“ aus der Vergangenheit weiterhin in meinem Blog zu bedienen.

Kommentarfunktion im Blog bis auf weiteres deaktiviert. weiterlesen

ActivityPub als Plugin für WordPress deaktiviert, weil nicht das was ich will!

Neulich hatte ich in einem Artikel noch davon geschrieben wie einfach der eigenen Blog auf Basis von WordPress nun mittels eines Plugin ganz einfach mit dem Fediverse verbunden werden kann, um fortan ein Teil dieses dezentralen Netzwerk zu sein.

Soweit so gut und praktisch den eigenen Blog durch jenes Plugin zu einer weiteren „Instanz“ im dezentralen Netzwerk des Fediverse zu erweitern, denn die Reichweite qualitativ zu verbessern ist immer gerne gesehen. 😉

ActivityPub als Plugin für WordPress deaktiviert, weil nicht das was ich will! weiterlesen

WordPress einfach durch das ActivityPub Plugin mit dem Fediverse verbinden.

WordPress kann ganz einfach durch ein Plugin namens ActivityPub mit dem Fediverse verbunden werden, wodurch der Blog dann ganz nebenbei auch zu einer eigenständigen Instanz des Fediverse wird.

Bildschirmfoto des Logo vom ActivityPub Plugin aus wordpress.org

Somit entfällt dann eventuell auch der Bedarf für ein weiteres eigenständiges Nutzerkonto bei Mastodon oder einem anderen Projekt des Fediverse, wenn nur das Senden und verteilen der eigene Artikel das Ziel ist.

WordPress einfach durch das ActivityPub Plugin mit dem Fediverse verbinden. weiterlesen

Fotoblog als Subdomain mit Verbindung zum Fediverse.

In einem vorherigen Artikel hatte ich bereits ein paar Gedanken niedergeschrieben, bezüglich des präsentieren sowie teilen meiner Fotos um diesen Denkprozess etwas besser zu strukturieren und damit ich diese Thematik besser für mich auswerten kann.

Test des Fotoblog

Nun habe ich entschieden das ein Fotoblog mit WordPress als Softwarebasis für meine Ansprüche den optimalen Weg darstellt.

Fotoblog als Subdomain mit Verbindung zum Fediverse. weiterlesen

Pixelfed gegen WordPress zum Verwalten und Teilen von Fotografien.

Logo von Pixelfed

Seit ich im Fediverse mit meiner eigenen Instanz unterwegs bin, beobachte ich mit großem Interesse dieses andere Projekt namens Pixelfed welches wie Mastodon zu Twitter eine dezentrale Alternative zu einer bekannten Plattform namens Instagram darstellt.

Pixelfed gegen WordPress zum Verwalten und Teilen von Fotografien. weiterlesen

Ich bin seit mehr als 1 Jahr schon aktiv auf Mastodon im Fediverse unterwegs.

Sofern noch nichts von dieser dezentralen Alternative namens Mastodon bekannt ist, welche dabei ist das zentralisierte Twitter als Platzhirsch im sogenannten SocialMedia abzulösen.

Ich bin seit mehr als 1 Jahr schon aktiv auf Mastodon im Fediverse unterwegs. weiterlesen