KranzKrone / Vorstellung – Depressions Blogger

Es gibt schon Ein oder Zwei meiner Leser bzw. Stammleser die auch meinen anderen Blog kennen. In diesem Blog berichte ich sehr ausführlich über das Thema Depression. Denn diese Krankheit hält mich seid nun mehreren Jahren schon in ihrem Griff und ich lebe mit ihr so gut es mir möglich ist.

Meiner Meinung nach ist es jetzt mal an der Zeit gewesen dem Rest meiner Leserschaft diesen Blog und somit einen weiteren Teil von mir vorzustellen. Dort im Blog steht die Kommentarfunktion wie auch hier immer offen, zumindest so lange es keinen böswilligen Spam oder ähnliches in den Artikeln gibt.

Wer von meinen Lesern sich also etwas mehr für mich interessiert kann sich dort mal umschauen und die bisherigen geschrieben Artikel gerne lesen. Manche Artikel sind allerdings sehr lang, also sollte man sich schon mal ein paar Minuten dafür an Zeit nehmen beim lesen.

Wer allerdings erwartet das dort regelmässig Artikel erscheinen den muss ich entäuschen, denn dort im Blog erscheinen die Artikel alle samt nur in sehr unregelmässigen Abständen.

Das wird auch für immer so bleiben, da das Thema Depression für mich etwas ganz besonderes ist und sehr wahrscheinlich auch immer bleiben wird. Von daher nehme ich mir immer besonders sehr viel Zeit für das schreiben der Artikel zu diesem, für mich sehr interessanten Thema.

Doch die Zeit oder auch die Muse um diese Artikel zu schreiben, habe ich nicht sehr oft und wenn dann meistens Nachts. Allerdings habe ich Nachts nicht mehr so die große Lust was zu schreiben und somit gibt es nur wenige Nächte im Jahr in denen ich zum ausführlichen Schreiben komme.