KranzKrone / Review: HOME – DER FILM (KOSTENLOS)

home-der-film

Auch schon vor dem Film HOME wusste ich wie es um den Planeten Erde bestellt ist auf dem ich mit allen anderen zusammen lebe. Es war und ist mir immer zu bewusst, das die Menscheit das Problem dieses Planeten ist und nichts anderes. Diese Wissen darum, war damals mit ein Teil davon, warum ich meine Depressionen bekam. Das Wissen aus dem dann der Glaube wurde, alleine nichts bewirken zu können trieb mich letztendlich in die Depressionen.

Nach dem der Film zu Ende war, saß ich nur noch da und starrte auf den Bildschirm.

Mit Tränen in den Augen und welchen die mir über mein Gesicht liefen, saß ich einfach nur da und weinte. Sehr tief berührt von dem was ich grade gesehen hatte, am stärksten und tiefsten berührt wie man nur sein kann als Mensch so erging es mir.

Es waren Maßen an Emotionen die in mir aufkahmen während und nach dem Film.

Es brauchte eine ganze Weile bis ich mich wieder beruhigt hatte und nun diesen Text hier schreiben konnte, welcher den Film wohl am besten wiedergibt. Angeschaut habe ich mir den Film nicht direkt auf Youtube sondern lokal auf meinem Mac. Mittels dem Tool Miro mit welchem man Videos von Youtube und Co. lokal speichern und anschauen kann.

Jeder kann und sollte sich den Film kostenlos anschauen, oder halt runterladen!