KranzKrone / Meola für den BLOG, bis auf weiteres.
KranzKrone</a>

Mit dem Gedanken herum gespielt, noch mal ein WordPress Theme von Elmastudio für den Blog zu benutzen, habe ich schon länger. Aber am 07.08.2012 hat mich der Gedanke dann noch mal gepackt und ich habe mir das Meola Theme bei Elmastudio gekauft, sowie selbiges final nun aktiviert. 🙂 

Dazu dann fix ein Child-Theme aus einer Kopie des Meola erstellt, sowie ein paar Anpassungen am Code vorgenommen und selbiges anstelle des Original dann aktiviert. Denn somit betreibe ich auch Vorsorge mir selbst gegenüber, denn ich vergesse meistens die Sache mit dem Child-Theme erstellen und dem Basteln besser an dessen als wie am Original wo nach einem Update dann alles weg ist.

Erst mal…

Für den Anfang war es das erst mal mit den Anpassungen so auf die Schnelle was das Meola Theme beziehungsweise dessen Child-Theme angeht für den Blog. Als weitere folgende Anpassungen will ich dann noch was bezüglich zusätzlicher Widget-Areas machen, sofern ich das mit dem ganzen Responsive machen auch selber so auf die Reihe bekomme das es am ende passt.

Und wenn ich schon mal grade eh dabei bin, dann gleich mal noch der Hinweis bezüglich einer Kategorie namens Randnotiz im Blog. Denn in dieser Kategorie findet sich allerlei an Beiträgen die in der Vergangenheit nicht auf der Index aufgeführt wurden, weil das so gewollt war und ist von mir. Randnotizen eben! 😉

Anmerkung.

Ich habe das Meola Theme auch noch wegen einem anderen Grund für den Blog ausgewählt, eben weil ich endlich mal wieder Schlichtheit mit Eleganz haben will und darüber hinaus auch was für meinen Fokus machen will.

Fokussieren auf das Wesentliche, den Beitrag als solches und den Blog.