KranzKrone / Keine Erlaubnis für Lastschriften der GEZ!

In meinem letzten Artikel hatte ich mich ja schon ausgelassen über die GEZ. Wie ich nun erfahren habe, ändert sich ab Ende 2009 Rechtlich was in EU in puncto Lastschriften!

Die GEZ schickt deshalb ja nun allen ihren vermeintlichen Kunden Briefe, worin um schriftliche Bestätigung der Lastschrift gebeten wird eben per Unterschrift. Meine Empfehlung für alle schon abGEZockten, keine Erlaubnis für weitere Lastschriften erteilen!

Weil wenn die GEZ erst mal deine Kontodaten und die Einzugsermächtigung hat, wer weiss was die dann damit alles anstellen. Ohne Lastschrift geht es dann nämlich nur noch per Rechnungsschreiben oder halt per selber verwalteten Dauerauftrag, den man dann aber auch halt selber voll kontrollieren kann.

Bin gespannt was die GEZ sich dann einfallen lassen wird, wenn die merken werden wie viele deren Kunden die Bestätigung der Lastschrift verweigern. Vielleicht kommen dann die Schergen der GEZ persönlich bei Dir vorbei und treiben das Geld dann ein.