KranzKrone / Google Street View – Mich hat es erwischt!

Als ich heute in der Stadt unterwegs war zum Mac Händler meines Vertrauens, da hat es mich erwischt, das Street View Car von Google. Ich stand zu dem Zeitpunkt grade an der Ampel und wartet auf Grün, als sich plötzlich ein Auto mit seltsamen Aufbauten und einem Aufkleber von Google durch die Kreuzung schob. Der Kameraturm auf dem Dach des Autos war deutlich zu erkennen und das Auto selbst war gut als Google’s Street View Car zu erkennen.

Da ich kein Fotohandy besitze, konnte ich ergo auch kein Foto von dieser Begegnung machen.

Somit hat Google nun ein Foto von mir gemacht und das ohne mein Erlaubnis, wie es sich für Fotos von dritten nämlich gehört. Ohne die Erlaubnis geht da mal gar nichts.

Wenn man es dann aber doch macht, dann kann und wird es meistens teuer wenn es dann rauskommt. Somit werde ich, sobald ich mein Foto finde in Google Street View Service, einen Brief an Google schicken mit dem Hinweis zur Löschung meines Fotos aus dem Programm.

Dazu ist Google laut Deutschem Gesetzt verpflichtet und musste sich in der Vergangenheit diesem schon beugen. Die Suchmaschine von Google mit Daten aus meinem Blog, das kann ich noch verkraften. Aber ein Vollbild von mir in Google’s Programm, das geht mir persönlich zu weit. Sollte Google sich dann weigern, nach erhalt des Briefes das besagte Bild zu entfernen, geht es vor Gericht, da wird Google dann nach Deutschem Recht verlieren.

Was meinst Du zum Google Street View Service und den darin enthaltenen Bildern?