KranzKrone / Führerschein, soll ich machen.

Einen Führerschein habe ich bis dato nicht, weil ich nicht wollte und weil ich auch das Geld dazu nicht hatte, was aber eher Zweitrangig ist für mich. Denn solch ein Führerschein ist schon eine enorme Verantwortung und zudem auch eine echte Geduldsprobe, wenn ich mir täglich diese Idioten auf der Strasse in ihren dicken Autos so anschaue, da wird mir ganz anders zu mute.

Dann soll ich da auch noch mitfahren, bei all diesen verrückten im Strassenverkehr welche seinen Dreck um die Sicherheit der Anderen scheren weil es nur das EGO gibt beim Autofahren?! NEIN, Danke darauf habe ich weder Lust noch sehe ich das als erstrebenswert an, das Autofahren.

Ausserdem sind 98% aller Autos auf den Strassen total ineffizient, was den Antrieb angeht, so altmodisch mit Benzin oder Diesel. Von diesen pseudo Hybriden will ich jetzt gar nicht anfangen, denn das ist doch nur Marketing und kein Fortschritt. 

ELEKTROAUTO und AUTOMATIKGETRIEBE, das sind die Schlüsselwörter für mich im Bezug auf einen Führerschein. Ein Elektroauto werde ich wohl so schnell nicht bekommen, auch wenn gleich so einiges möglich wäre, so obsiegt bei den Nutznießern meines Führerschein doch eher das altmodische und ineffiziente Denken.

Ein Automatikgetriebe ist schon eher eine Option, welche in greifbarer Aussicht steht sofern ich dann den Lappen, namens Führerschein in der Tasche habe. Und ja ich weiß das Automatik voll total langweilig ist und gar keinen Druck mehr macht beim Schalten, weil mit Automatikgetriebe gibt es eh nur noch 3 Gänge.

Ein bisschen tut mir der Fahrlehrer jetzt schon leid, der mich ertragen müssen wird, zumindest so lange bis ich den Führerschein geschafft habe. Und erst der Fahrprüfer, das wird kein einfacher Tag für die werden, aber immerhin werden die dafür bezahlt das sie sich mich antun, für eine bestimmte Zeitdauer. 😛