KranzKrone / EVE Apocrypha – Läuft super auf meinem iMac

eve_apocrypha_full

Lang ist es her das ich EVE-Online auf dem Mac gespielt habe, denn damals war der Mac-Client alles andere als Anwenderfreundlich. Nach ein paar Spielstunden stürzte der Mac-Client immer zu regelmässig ab und nur durch einen Neustart des Mac konnte man wieder richtig spielen.

Im Durchschnitt verblieben so grade mal knapp 4 oder 5 Stunden an Spielzeit in der Welt von EVE. Doch nun mit der neuen Erweiterung APOCRYPHA hat sich einiges am Mac-Client getan wie es aussieht. So gibt es nun Premium Grafik beim Mac-Client von EVE und zudem kann man viele Feineinstellungen in puncto Grafik vornehmen am Mac-Client selbst.

Was die Stabilität angeht, so beansprucht Cider nach wie vor den Mac um einiges mehr als die native Windows Variante. Obwohl der Hunger auf Ressourcen wohl ein bisschen weniger geworden ist von Cider seid der APOCRYPHA Erweiterung für EVE.

eve_apocrypha_processes

Beim Start von EVE APOCRYPHA und dem sofortigen wechsel in den Fenstermodus (cmd+enter) zieht Cider grade mal 15,4% an Systemlast was schon eine gute Verbesserung ist.

eve_apocrypha_fenstermodus

Ingame sieht es dann so aus das Cider bei 30.0% bis hin zu 54.0% am schwanken ist und somit fast schon die Hälfte weniger verbraucht als wie vor der APOCRYPHA Erweiterung.

eve_apocrypha_einstellungen

Ob das nun wirklich an der Erweiterung APOCRYPHA liegt oder an Cider selber kann ich nicht genau sagen, wohl aber habe ich gelesen das es an Cider liegen soll.

Denn die Linuxvariante von EVE-Online wurde eingestellt und somit scheint es nun langsam besser zu werden mit Cider auf dem Mac. Bisher hatte ich nur Einen Absturz des Mac-Client von EVE und das auch nur deswegen, weil sich meine Internetverbindung irgendwie verabschiedet hatte, wobe es eigentlich ein mega LAG war wie sich später herausstellte.

Gibt es den Jemanden unter meinen Lesern der eventuell auch EVE-Online spielt oder eventuell mal gespielt hat, vielleicht sogar auch auf dem Mac ?