KranzKrone / Brauche ich ein iPhone?

Seid damals, als die erste Version vom iPhone vorgestellt wurde habe ich mich immer mal wieder selber gefragt ob es für mich sinnvoll wäre auch so ein iPhone zu besitzen. Sinnvoll vor allem in dem Punkt das ich dann gleich das 16GB iPhone nehmen würde und somit meinen iPod Touch nicht mehr bräuchte. Sofern ich mich nämlich nicht total täusche, würde ich für meinen 8GB iPod Touch noch gut 200€ bekommen, denn er ist grade mal ein halbes Jahr alt. Somit könnte ich mir von dem Geld also dann ein iPhone mit 16GB leisten in der Anschaffung, wenn da nur nicht diese 29€ an Monatlichen Gebühren wären.

Allerdings könnten sich nur die wenigsten ein iPhone ohne Vertrag leisten, sofern es denn sowas geben würde. Das Problem sind also die 29€ die pro Monat als Gebühr anfallen würden. Wobei ich mir schwer vorstellen kann das ich jemals bei einem Mobieltelefon über diese 29€ drüber kommen würde. So wenig wie ich bisher mit meinem bisherigen Mobieltelefon telefoniert habe. Zudem soll es sehr schwer sein, mit dem normalen Surfen im Web oder E-Mail schreiben/lesen über die im Packet enthaltenen 500MB zu kommen.

Selbst die Leute welche Twitter nutzen oder andere Spielerreien, haben geschrieben das man es kaum bis auf 300MB schafft. Also müsste man schon derbe viele Videos runterladen und dergleichen, aber auf sowas kann ich verzichten da ich mir meine Videos bisher immer selber und kostenlos auf den iPod Touch lade. Teuer über das Web Videos oder anderen Kram zu laden, warum sollte man das tun wenn man doch am Mac zu Hause alles vorbereiten kann?! Bei all diesen tollen Sachen die man mit dem iPhone machen kann, bleibt aber nach wie vor für mich das Problem mit den 29€ an Monatlichen Gebühren.

Seid dem das erste iPhone damals vorgestellt wurde ist viel Zeit vergangen und mein Blog ist langsam zu etwas geworden. Von der Werbung auf dem Blog kann ich zwar noch lange nicht von leben, aber die 29€ für einen Mobieltelefon Vertrag in puncto iPhone wären schon drin. Allerdings läuft das erst seid 2 Monaten so gut mit der Werbung in meinem Blog und von daher bin ich noch ein wenig vorsichtig in puncto Planungen für die Zukunft.

Besser noch 2 Monate mehr warten und sich sicher sein das die Einnahmen nicht schmaler werden sondern konstant auf einem Niveau bleiben. Sofern also in gut 2 Monaten alles immer noch gut läuft werde ich mir eventuell so ein iPhone leisten und es dann auch zum bloggen benutzen. Mit der Kamera kann ich dann auch immer viele Fotos machen und zu meinen Artikel mit hinzufügen, denn manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte.