KranzKrone / Am Ende doch nur Kreislaufprobleme…

Jeden Sommer seid 4 Jahren das gleiche Thema, besser gesagt Problem. So bald es über 25Grad geht bei der Temperatur draußen, ist bei mir körperlich nicht mehr viel los. Kreislauf geht auf Sparflamme runter und ich fühle mich den ganzen Tag wie betrunken, wenn ich erst ein mal draußen war.

So auch heute mal wieder, gerade einkaufen gewesen die 30min und schon bin ich nahe dem Kreislaufkollaps. Tabletten dagegen nützen nichts, alles schon probiert. Nur drinnen bleiben und warten das es 18Uhr wird, dann wird es wieder kühler draußen.

Wäre es eine andere Luftfeuchtigkeit draußen wäre das alles kein Problem. Griechenland bei 30Grad im Schatten würde ich aushalten ohne Probleme, weil die Luftfeuchtigkeit einfach anders ist. Aber hier in DE, ab 20Grad ist Ende.