KranzKrone / Alles nur noch Kommentar faule Schweine.

Frank von Bueltge.de bemerkte letztens schon recht passend, das ihm die Kommentare im eigenen Blog doch sehr fehlen und ich sehe das genau so und auch derber. Dieser ganze SCHEISS mit SOCIAL-MEDIA, wobei das überhaupt NIX mit SOZIAL als Begriff zutun hat, sowie der Verbreitung von den dazugehörigen 1Klick-Buttons die scheinbar JEDER in seinen Blog verbaut hat tragen immer mehr zum Kommentarsterben mit bei.

Merken tun das die wenigstens, weil entweder wird eh nur per RSS-Feed die MASSE an BLOGS schnell im Reader konsumiert sowie fix überflogen und dazu noch aus purerer FAULHEIT eher ein „Like“ beim FratzenBuch oder „+1“ bei Google+ abgegeben anstatt mal eine eigene Meinung zu hinterlassen. 

Eigene Meinung zu etwas kundtun? Fehlanzeige! Lieber fix den Knopf gedrückt und dann eben so fix weiter zum nächsten Artikel im Turbokonsum und dort abermals mit 1Klick seinen PSEUDO MEINUNG kundtun. SCHEISSE, SCHEISSE, SCHEISSE UND ACH JA, SCHEISSE IST DAS!

Am schlimmsten sowie ätzendsten sind für mich die Art von Bloggern, die so ziemlich alle verfügbaren 1KLICK KNÖPFE von allen MÖGLICHEN dieser Netzwerke eingebaut habe und sich dann noch obendrein beschweren das die Kommentare immer weniger werden oder ganz ausbleiben. SCHLAG AN DEN HALS SOLLTEN SOLCHE LEUTE BEKOMMEN, DAMIT DIE MAL WIEDER DAS EIGENE HIRN ZUM NACHDENKEN GEBRAUCHEN!

Frank hat schon recht mit seinem Beitrag, das mit dem ausbleiben von Kommentar ein Teil des Blog oder auch Gefühl des Bloggen mit abstirbt. DAS IST SEHR SCHADE FINDE ICH und weil dem so ist, kommen mir diese ganzen SCHEISS BUTTONS auch nicht in den Blog!