KranzKrone / 1 Euro und mehr, für 1 Liter Milch bezahlen ?

milch_splash

Das Thema Milch ist so ein spezielles Thema was mich auch persönlich betrifft denn ich trinke nicht grade wenig von dieser Köstlichkeit der Natur. Wobei es mich immer extrem stört wenn ich sehe oder auch lese was die Milchbauern letztendlich verdienen an der Milchproduktion.

Es geht da um Centbeträge, was doch mehr als abartig ist denn Milch ist doch keine Centware meiner Meinung nach. Man sollte die Bauern entsprechen und auch fair entlohnen, dafür das Sie die Milch zusammen mit den Kühen produzieren und sich nicht über Centbeträge streiten.

Für 1 Liter Milch sollte der Bauer mehr als nur 25 Cent pro Liter bekommen, wobei es einige Fälle geben soll wo noch unter 25 Cent gehandelt wird. Das ist vollkommen inakzeptabel für mich und das sollte es auch für alle anderen Milchkäufer in Deutschland sein.

Wenn der geneigte Milchkäufer es nicht auf die Reihe bekommt sich dafür einzusetzten das die Preisspirale bei der Milch nicht weiterhin nach unten geht, dann muss man halt mit etwas härteren Bandagen kämpfen. Die Presse scheint das Thema nämlich nicht genug zu interessieren.

Für mich wäre 1 Euro oder sogar mehr als 1 Euro pro Liter Milch vollkommen in Ordnung, bei Biomlich zumindest wäre ich mit bis zu 2 Euro pro Liter Milch vollkommen einverstanden.

Denn ich bin der Meinung das Milch ein gutes Naturerzeugnis ist wofür man die Milchbauern auch entsprechend entlohenen sollte. Nur weil die Discounter immer mehr in der Vergangenheit sich Gegenseitig unterboten haben beim Milchpreis ist es letztendlich so schlimm geworden.

Eine Idee von mir zu diesem Thema

Über eine Aktion, so mit Bannern dazu wo auf das Thema hingewiesen wird, darüber mache ich mir grade ein paar Gedanken. Ähnlich der damaligen Aktion Ein Herz für Blogs von Stylspion müsste man sowas mache, wo sich dann andere Blogger auch dran beteiligen könnten.

So als eine Art von Hilfestellung aus der virtuellen Blogwelt heraus für die Milchbauern der realen Welt innerhalb von Deutschland. Soweit bin ich mit der Idee schon und würde das auch so umsetzten wollen, mit ein bisschen Hilfe anbei von anderen Bloggern. Zum Beispiel bei der Gestaltung der Banner oder eventuell weiterer Aktionen dann in Zukunft. 😉

Ein paar Milchtrinker oder Milchliebhaber unter meinen Lesern mit einer Meinung dazu ?

Die Idee zu diesem Artikel bekam ich durch eine Diskussion in den Kommentare auf dem Blog von Alper, wo es eigentlich um ein ganz anderes Thema als Milch ging.